Lebenshilfe - Flow

Yasmin Boland – Moonology

Hallihallo 🙂 

Es sieht so aus, als ob ich doch noch alle Rezensionsexemplare für dieses Jahr schaffe und 2022 “clean” starten kann. Zumindest ohne SuB. Wie ich das geschafft habe? Na ja, ich habe nicht mehr viele Exemplare angefragt und mir selbst nur die Bücher gekauft, die mich auch wirklich interessiert haben und das waren – aufgrund meiner Schwangerschaft und der Geburt – nicht viele. 

Lasst uns also weitermachen mit diesem Exemplar: 

 

Yasmin Boland 

mit ihrem Buch 

Moonology

 

(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Randomhouse Verlagsgruppe / Goldmann)

 

Infos zum Buch:

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Integral; Deutsche Erstausgabe Edition (13. April 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 978-3778793022
Preis: 18,00 € (Paperback) / 13,99 € (Kindle)

 

Zum Inhalt

Noch nie war es so einfach, die machtvolle Energie des Mondes für unsere Wünsche und Ziele zu nutzen: das innovative Praxisbuch der weltweit bekannten Astrologin Yasmin Boland.
Kein anderer Himmelskörper ist uns so nah wie der Mond. Seine Anziehungskraft beeinflusst nicht nur Ebbe und Flut, sondern auch unsere Stimmung, Lebenskraft und Gesundheit. Wenn wir zum richtigen Zeitpunkt seine verborgene Energie nutzen, kann der Mond wahre Wunder für uns bewirken: ob wir uns einen Partner wünschen, finanzielle Sicherheit oder mehr Erfolg im Job – alles, was wir uns erhoffen, ist möglich! Die Anleitung dafür liefert Yasmin Boland: Sie zeigt, wie wir im Rhythmus der acht magischen Mondphasen erfolgreich Wünsche realisieren, unser persönliches Wachstum fördern und Erfüllung in allen Lebensbereichen finden. Das Praxisbuch für Einsteiger und Mondsüchtige – mit vielen einfach anwendbaren Übungen, Ritualen und Meditationen.
»Tanze im Rhythmus des Mondes und du wirst sehen: Alles im Leben wird einfacher und fühlt sich natürlicher an.« Yasmin Boland

 

Über die Autorin

Yasmin Boland ist Journalistin, TV-Produzentin und Astrologin. Ihre große Leidenschaft: der Mond und seine magischen Kräfte. Seit fast 20 Jahren beschäftigt sie sich mit dem Sternenhimmel, mittlerweile zählt sie zu den bekanntesten Astrologinnen weltweit. Auf ihrer international populären Webseite veröffentlicht sie tägliche Moon-Messages und informiert Menschen über ihr Wochen-, Monats- und Jahreshoroskop. Sie wird regelmäßig im Fernsehen als Expertin herangezogen, gibt Workshops und bildet Astrologen aus. Yasmin Boland ist in Deutschland geboren, in Tasmanien aufgewachsen und lebt in Großbritannien. Mehr über die Autorin erfahrt ihr auf ihrer Homepage oder ihrer Instagramseite

 

Mein Fazit und meine Rezension:

Die Macht des Mondes wird kommuniziert wie nie zuvor. Klickt man sich einfach mal durch Facebook oder aber scrollt seinen Feed in Instagram durch, so findet man (bei mir ist es zumindest so) viele Angebote zum Thema “Mond” oder “Leben mit dem Mond / der Mondin”. Der Mond wird aus der spirituellen Sichtweise zum größten Beeinflusser unser aller Lebens und viele Menschen richten ihr Leben nach dessen Zyklus aus. 

Bei Vollmond ist es Zeit, alte Themen und Dinge loszulassen, sich von Menschen oder aber auch Gewohnheiten zu lösen und sich auf etwas Neues einzustellen.

Der Neumond hingegen stellt die Zeit der inneren Einkehr dar. Die Energie des Neumondes ist dazu geeignet, Wünsche zu manifestieren und in sein Leben zu bringen.

Der Mondzyklus selbst beeinflusst auch den Zyklus der Frau, weswegen gerade Frauen sich nach diesem richten und sich immer mehr der Spiritualität und den unterschiedlichen Ritualen der Mondzyklen widmen.

Auch ich habe mich mit der Kraft des Mondes beschäftigt, bei Vollmond losgelassen, Kristalle benutzt und bei Neumond meditiert und mehr zu mir selbst gefunden.

Das Buch von Yasmin Boland führt all das auf. Sie erklärt die unterschiedlichen Zyklen und betrachtet dabei die spirituelle Seite des Erdentrabants. Auch die verschiedenen Rituale werden von ihr beschrieben und laden zum selbst erleben und nachmachen ein. 

Für “Mond-Neulinge” oder Anfänger ist es wirklich ein Werk, das alles zusammenfasst, aber wohl auch schnell überfordernd sein kann. 

Mich hat die Fülle an Informationen auch etwas gestört, wenn ich diese auch nachvollziehen konnte. Ab und an hat mir auch die Struktur gefehlt. Kapitel wurde an Kapitel gereiht, ohne manchmal einen inneren Zusammenhang aufzuweisen. Ich habe mich zwar mit dem Mond und dessen Phasen und auch seine Auswirkung auf mein Leben beschäftigt, aber vielleicht nicht so eingehend, wie die Autorin.

Daher empfehle ich das Buch wirklich denjenigen, die schon Vorkenntnisse haben und sich auch wirklich dafür interessieren und spirituell unterwegs sind. Für all diejenigen, die einfach nur einen “Überblick” haben möchten, würde ich eher zu einem andern Buch raten, da es ansonsten sehr schnell einer Informationsüberfluss gleicht. 

Meine Bewertung daher: 4 von 5 Punkten

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.