Lebenshilfe - Flow

Isabell Horn – Schön, anstregend, aufregend

Hallo ihr Lieben und hallo auch an alle Mamas!

Dieser Beitrag ist nur für euch, denn er behandelt ein Buch, dass für frisch gebackene Mamis geschrieben wurde. 

 

Isabell Horn

mit ihrem Buch 

Schön, anstrengend, aufregend

(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Droemer Knaur / Knaur Balance)

 

Infos zum Buch:

Paperback: 160 Seiten
Verlag: Knaur Balance; 1. Edition (1. März 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 978-3426675755
Preis: 18,99 € (Paperback) / 14,99 € (eBook)

 

Zum Inhalt

Sie begeistert eine halbe Million Follower mit ihrem “Mamiclub” – jetzt ist Isabell Horns Wohlfühl-Buch für Mutter und Kind da!

Mama-Sein ist schön, anstrengend und vor allem aufregend. Schauspielerin und Influencerin Isabell Horn ist seit einem Jahr stolze Mutter der kleinen Ella und gibt ihren Followern und anderen Mamis Tipps und Tricks für den Alltag mit Baby.
In ihrem Ratgeber erklärt die ehemalige GZSZ-Schauspielerin, wie wichtig es ist, sich trotz Dauereinsatz selbst etwas Gutes zu tun. Sie gibt daher nicht nur praktische Baby-Ratschläge zu Themen wie Schlafen, Schnuller geben oder Stillen, sondern zeigt auch gesunde Power-Rezepte, die schnell und leicht zu kochen sind, und einfache Mutter-Kind-Übungen mit Babytrage, Kinderwagen oder auf der Matte.
Vervollständigt wird das Wohlfühl-Programm für die ersten Babyjahre durch liebevolle „Mami-Selfcare“-Anleitungen, damit man als Mutter nicht vergisst, sich selbst etwas zu gönnen, sich eine Auszeit zu nehmen oder etwas für seine Partnerschaft zu tun.
Zwischendurch gibt Isabell Horns Hebamme, Janis Schedlich, wertvolle Empfehlungen, wie der Alltag mit dem Kind leichter und fröhlich gestaltet werden kann.
Ein Buch, das jede frischgebackene Mami bei sich haben sollte!

 

Über die Autorin:

Isabell Horn, Jahrgang 1983, wurde durch TV-Serien wie „Alles was zählt“ und „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ bekannt. Zuvor stand die studierte Schauspielerin und Sängerin schon für Theaterproduktionen und Musicals in Berlin, Hamburg und Düsseldorf auf der Bühne. 2017 kam ihre Tochter Ella zur Welt, die auch in Mamas zweiter Karriere als Influencerin eine große Rolle spielt. Auf Instagram, Facebook und ihrem YouTube-Kanal “This Isi Life” gewährt Isabell täglich Einblicke in ihr Leben als Mutter, Partnerin und Business-Frau.

 

Mein Fazit und meine Rezension:

Schön, anstrengend, aufregend – diese drei Worte beschreiben das Mama-Sein präzise. Ich, als Neu-Mama eines jetzt fast 3 Monate alten Babys kann mich in Isabell Horns Buch einfach nur wiederfinden. 

Nein, Mamasein ist nicht einfach. Mamasein ist absolut nicht einfach! Und es geht einem auch nicht einfach alles so von der Hand. Mamasein will gelernt sein und da helfen weder irgendwelche gut gemeinten Ratschläge (bitte lasst sie alle “stecken” und erteilt sie nur, wenn wirklich um Rat gefragt wird!), noch Erziehungstipps oder aber das gute alte “Stell’ dich doch nicht so an, andere Frauen vor dir haben das auch hinbekommen”. 

Ja, das mag alles sein und trotzdem ist das Mamasein kein Honigschlecken, insbesondere nicht für Neu-Mamas. Alles ist neu, einfach alles! Man kommt aus dem Krankenhaus, hat selbst noch Geburtsverletzungen und soll sich dann um ein kleines Wesen kümmern, das sich nicht anders ausdrücken kann als durch Schreie, das nichts anderes möchte als essen, schlafen, gewickelt werden und einfach nur deine Nähe, weil es die die letzten neun Monate auch gespürt hat (und jetzt einfach so vorbei ist). 

Nein, einfach ist anders. 

Schön ist es, keine Frage! Ich möchte auf keine einzige Erfahrung, die ich in den letzten Monaten gemacht habe, verzichten. Ich  möchte definitiv nicht mehr diesen kleinen Menschen in meinem Leben missen, denn er hat mir gezeigt, dass man blind lieben und vertrauen kann und das Herz zum überlaufen bringt! 

Isabell Horn beschreibt all das. Sie erzählt, wie es ist Mama zu sein. Sie geht auf alles ein, auf die Probleme, auf die Neuerungen, auf die Zweifel und Ängste, die auf einen zukommen. Sie zeigt, dass man keine Supermama sein muss, um eine super Mama zu sein. Sie geht auf die Mama ein, auf die Person und erklärt leicht und so authentisch, wie es ist, sein altes Leben auf einmal auszutauschen gegen ein ganz neues, aufregendes, schönes und eben auch anstrengendes. 

Ich gebe zu, in diesem Buch findet ihr keine neuen Weisheiten, keine neuen Ideen oder Tipps und Tricks. Es ist alles altbewährt und daher nach wie vor allgemeingültig. Aber Isabell versteht sich darauf, die Neu-Mama abzuholen, sie nicht im Regen stehen zu lassen und ihr auf eine liebevolle Art und Weise zu sagen: 

Du machst das toll und du bist genau richtig so, wie du bist! Lass’ dich nicht unterkriegen!

Neben vielen Ratschlägen und kleinen sowie prägnanten Kapiteln über die großen Themen des Mamadaseins und rund ums Baby, findet ihr noch ein Kapitel über gesunde Ernährung mit tollen Rezepten zum leichten nachmachen sowie auch ein Kapitel über Sporteinheiten mit Kind, damit auch Mama wieder fit und munter wird. 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist leicht und flüssig lesbar und ich konnte es tatsächlich binnen weniger Stunden beenden. 

Wie schon gesagt: es wird hier nichts Neues berichtet, aber WIE berichtet wird, ist einfach toll!

Meine Bewertung daher: 4 von 5 Punkten

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.