Ratgeber

Simon Neumann – 100 Steuertipps & Tricks

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch!

Ja, ich bin heute mal recht früh auf den Beinen, der Kleine schläft wieder und so habe ich auch Zeit, mich den Dingen zu widmen, die einfach mal liegen bleiben. Bei mir sind das sämtliche Briefe und wichtigen Dokumente, die noch abzuheften sind. Und mit dabei sind natürlich die Unterlagen, die ich für die Steuererklärung brauche. 

Hier habe ich ein super Buch für euch: 

100 Steuertipps & Tricks – Einfach Steuern sparen 

von Simon Neumann

(Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Haufe Verlag)

 

Infos zum Buch:

Broschierte Ausgabe: 120 Seiten
Verlag: Haufe Verlag (1. Auflage 2022)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 978-3-648-15996-5
Preis: 14,99 € (Broschur)

 

Zum Inhalt

Steuern sparen mit dem “Finanznerd”

Simon Neumann kennt die Tipps und Tricks zum Steuern sparen wie kaum ein anderer. Seine Erklärvideos nehmen die Angst vor der Steuererklärung, auf seinem Youtube-Kanal “Finanznerd” wurden sie millionenfach geklickt.​ Erstmals stellt er jetzt die 100 besten Steuertipps in einem Buch vor – leicht verständlich und einfach nachvollziehbar. Hier findet jeder und jede direkte Tipps für die Praxis. Er zeigt, wie Du die berufliche Nutzung Deines privaten Handys, einen Teil der Mietnebenkosten, Fortbildungen oder den Weg zur Arbeit so angeben kannst, dass Du weniger Steuern zahlst. So wird Deine Steuererklärung künftig zum Kinderspiel. 

Inhalte:

  • Steuern sparen: Grundfreibetrag, Spenden, Steuerklassen, Sachzuwendungen Arbeitnehmer, Ehrenamtpauschale
  • Werbungskosten: Fahrtkosten, Internet, Handy, Arbeitszimmer, Berufskleidung, Verpflegungsmehraufwand, Umzugskosten
  • Fortbildung und Studium: Semester- und Studiengebühren, Verpflegungsmehraufwand, Fahrtkosten, Studienreisen, Duales Studium
  • Kinder: Kinderbetreuungskosten, Kinderfreibetrag, Entlastungsbetrag für Alleinerziehende, BEA-Freibetrag, Kapitalübertragung, Schenkung
  • Versicherungen, außergewöhnliche Belastungen, Immobilien, Geldanlage und Altersvorsorge
  • Selbstständige und Unternehmen: Kleinunternehmerregel, Fahrtenbuch, 30-Cent-Methode, Abschreibungen, Verlustvortrag und -rücktrag

 

 

Über den Autor

Simon Neumann ist Finanzmakler und Fachwirt für Finanzberatung IHK. Er ist Mitbegründer und das Gesicht von “FinanzNerd”, einem der erfolgreichsten deutschen YouTube-Kanäle zum Thema Finanzen und Steuern. Hier gehts zum YouTubekanal von FinanzNerd.

 

Mein Fazit und meine Rezension:

Vielleicht kennt ihr es auch: Das Jahresende naht, alles ist gut. Dann kommt das neue Jahr, irgendwann seid ihr mitten drin und dann denkt ihr “Mist, die Steuererklärung fürs letzte Jahr fehlt noch!”. Bevor es also zu einem Verspätungszuschlag kommt (ja, den hatte ich schon) heißt es: alles zusammensuchen und entweder den Steuerberater aufsuchen oder aber selbst ran ans Werk und die Steuererklärung erstellen. Mit Hilfe von vielen Steuererklärungstools ist das schon wirklich simpel – seit neustem gibt es ja auch Apps dafür, die einen dabei unterstützen und eine Rückzahlung von mindestens x Euro vom Finanzamt versprechen. Von solchen Versprechungen halte ich nicht viel, bei den Apps bin ich auch eher vorsichtig. Für mich heißt es da eher: selbst ist die Frau!

Seitdem ich meine Steuererklärung vor über 10 Jahren mit einer Freundin gemeinsam gemacht habe – kleiner Einschub: die Steuerberaterin ist – und mir einiges erklärt hat, ist es für mich kein Buch mit sieben Siegeln mehr, sondern recht verständlich. Seither erstelle ich meine Steuererklärungen selbst und helfe auch Familienangehörigen dabei ihre Steuererklärungen um ein paar Angaben zu ergänzen, die nützlich sind. 

Vor kurzem wurde ich angefragt, ob ich eine Rezension zu einem Buch, das sich mit Steuertipps und Tricks befasst, verfassen würde. Für mich war es definitiv klar, dass meine Antwort positiv ausfällt. Als ich dann auch noch gesehen habe, dass das Buch von Simon Neumann ist – dem “FinanzNerd” auf YouTube – war ich natürlich hellauf begeistert! Denn auch ich habe nicht von allem eine Ahnung und muss bei einigen Dingen nachschauen – insbesondere was Corona und Co betraf – und dabei haben mir die YouTube-Videos von unserem FinanzNerd super geholfen!

Was kann ich euch also über dieses feine Büchlein sagen? Es ist dünn, es ist übersichtlich, es ist sehr praktisch und ein feines Nachschlagewerk für einige (nicht alle) Fragen hinsichtlich der eigenen Steuererklärung. Ich habe unter den 100 Tipps und Tricks tatsächlich noch ein paar finden können, die mir selbst noch nicht bekannt waren und werde sie natürlich bei meiner Steuererklärung umsetzen. 

Die Tipps sind verständlich und kompakt gehalten, Beispiele sind vorhanden und – was mir am meisten gefallen hat – am Ende des Tipps findet sich die Ausfüllhilfe, also in welchem Formular, welchem Bereich, welcher Zeile was eingetragen wird. Das ist Gold wert, denn bei einigen scheitert es genau daran: die richtige Zeile zu finden, wo etwas eingetragen wird!

Das Buch selbst hatte ich schnell durchgelesen und bin nach wie vor begeistert. Natürlich sind hier nicht alle Tipps und Tricks aufgeführt, aber die 100 wichtigsten und auch die, welche am üblichsten sind und die jeder gebrauchen und anwenden kann. Für weitergehende Fragen empfehle ich definitiv den YouTube-Kanal von FinanzNerd und seine Videos. Dort findet ihr bestimmt eine Antwort! 

Warum sollten wir also noch Angst vor unserer Steuererklärung haben? Mit solchen Tipps und Tricks von Experten gelingt sie auch mir und Dir! 

Im Übrigen: Im Buch selbst findet ihr auch ganz vorne einen Aktualisierungsservice, d.h. einen personalisierten Code, über den ihr alle Tipps immer wieder aktualisiert finden könnt!

 

Meine Bewertung: 5 von 5 Punkten und eine klare Empfehlung für alle, die ihre Steuererklärung selber machen!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.