Lisa Wirth – Blumen im Kopf. Opa Günther pflanzt gute Gedanken: Kinderbuch über die Macht der Gedanken für Kinder und Erwachsene

Hallo liebe #bookies, 

endlich ist es wieder soweit – ich komme an den PC und somit auch zum Schreiben einiger Rezensionen. Den Anfang macht ein wundervolles Kinderbuch, ihr seht schon: es gefällt mir einfach sehr gut!

 

Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Stay Inspired und Nova MD!

 

Infos zum Buch:

Taschenbuch: 36 Seiten
Verlag: Farbspiel; Erstauflage (26. August 2022)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 978-3985951475
Preis: 14,85 € (Taschenbuch)

 

Inhalt: 

Eines Tages kommt Johanna weinend in den Garten ihres Opas, weil sie in der Schule geärgert wurde. Über ihrem Kopf schwebt eine kleine Regenwolke. Aber da kommt Opa Günther zur Rettung. Er weiß, wie man schlechte Gedanken vertreibt und neue gute Gedanken in den Kopf pflanzt. So wie man schöne Blumen in einem Garten pflanzt.

Johanna lernt, dass kleine Stürme im Kopf ganz normal sind, so wie auch Blumen Wasser zum Wachsen brauchen. Opa Günther zeigt ihr, wie man immer mehr Blumen bzw. gute Gedanken pflanzt, damit der Garten im Kopf immer größer und schöner wird. Er verrät ihr außerdem, dass man die Blumen auch in anderen Köpfen pflanzen kann.

Ein bezauberndes Kinderbuch über die Macht der Gedanken. Ein Kinderbuch, das auch Erwachsenen einen Denkanstoß gibt und ein Plädoyer für Achtsamkeit, Menschlichkeit und einen freundlichen Umgang mit seinen Mitmenschen.

 

Was sage ich dazu? 

Jeder Mensch hat schlechte Gedanken, das macht auch nicht vor Kindern Halt. Die kleine Johanna lernt in diesem Buch von ihrem Opa, warum sie schlechte Gedanken hat und was sie bewirken. Aber auch, wie sie mit den schlechten Gedanken umgehen kann und was sie tun kann, um die dunkle Wolke über ihrem Kopf zu vertreiben und die Sonne wieder scheinen zu lassen. 

Dieses Buch erklärt schon unseren Kindern in frühen Jahren, was es mit der Macht der positiven Gedanken auf sich hat und wie man sich das Positive im Leben erhalten kann. Liebevoll wendet es sich dank Opas tiefgründiger, aber auch einfacher Worte an unsere Kleinen und erklärt ihnen, wie man mit Konflikten umgehen kann und was man für sich selbst ebenso tun kann wie für andere. Ab und an sind die von Opa gewählten Weisheiten jedoch zu tiefgründig, sodass es beim Lesen mit dem Kind bestimmt einiger Beispiele oder Erklärungen bedarf. Aber das dürfte kein Problem sein. 

Begleitet wird die Geschichte von wundervollen Illustrationen, die bunt und detailgenau die Welt der kleinen Johanna und den Garten von deren Opa wiedergeben und für Kinder gemacht sind. 

Das Buch ist für Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren gestaltet und geschrieben worden und das passt meiner Meinung nach auch sehr gut. Für Jüngere dürfte es mehr Fragen aufwerfen, sodass der Lesefluss etwas stoppt. Ansonsten aber ist der Schreibstil flüssig und für Kinder einfach perfekt. 

Ich kann dieses Buch wirklich sehr empfehlen und finde, dass es definitiv in jedes Kinderbücherregal gehört. 

Ein kleiner Absatz in der Inhaltsangabe passt perfekt für das Buch: 

“Ein bezauberndes Kinderbuch über die Macht der Gedanken. Ein Kinderbuch, das auch Erwachsenen einen Denkanstoß gibt und ein Plädoyer für Achtsamkeit, Menschlichkeit und einen freundlichen Umgang mit seinen Mitmenschen.”

 

Meine Bewertung: 

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.