Thomas Müller – Schafe für die Wölfe

Hallo #bookies, 

ich bin euch noch einige Rezensionen schuldig und hier kommen sie auch schon 🙂 Ich versuche mal täglich, ansonsten alle zwei Tage eine zu posten, damit es hier nicht zu viel wird *g* Ich möchte euch ja nicht abschrecken!

Den Anfang macht der auf Instagram bereits angekündigte True-Crime-Thriller von Thomas Müller “Schafe für die Wölfe”:

 

Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Mainwunder Media House und den Autor!

 

Infos zum Buch:

Taschenbuch: 576 Seiten
Verlag: Thomas Müller (Nova MD) (9. August 2022)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 978-3985952809
Preis: 16,90 € (Taschenbuch) / 9,99 € (eBook)

 

Inhalt: 

2007 dreht sich die Finanzwelt in einer Abwärtsspirale. Banken fallen, Jobs werden vernichtet, Vermögen von Kleinsparern lösen sich in Luft auf. Regierungen pumpen Unsummen zurück in den Finanzmarkt. Systembedingt, wie es heißt.

Die isländischen Eigentümer der Bank Moneta aus Mittland wollen retten, was angeblich ihnen gehört. Dabei spielen ihnen Regierungen in die Hände, die kopflos handeln. Ein Inuk, eine Journalistin, ein Think-Tank-Profiler und ein Haufen Rentner bilden Widerstand gegen Ungerechtigkeit und Unmoral. Zuerst jeder für sich, doch dann kreisen sie vereint die Antagonisten ein. Die wiederum holen sich russische Mafiosi ins Boot, verüben Anschläge und können es nicht fassen, als die Justiz in Form der rachsüchtigen Insolvenzverwalterin ihnen in die Karten spielt. Sollten die Täter tatsächlich ungeschoren davonkommen? Die Alten haben weder eine Lobby noch Geld, aber ihnen bleibt ihre Entschlossenheit. Auch wenn sie vor dem Aus stehen und ihr ganzes Vermögen in Rauch aufgegangen ist, ziehen sie in die Schlacht. »Keine Schafe für die Wölfe« ist das Motto.

Der Strudel endet im Gerichtssaal in Paris, wo die Insolvenzverwalterin – völlig irre – auf die Rentner losgeht. Richter Dupanasse, selbst im Pensionsalter, muss Maßstäbe ansetzen wie nie zuvor. Geld oder Gerechtigkeit, wirtschaftliche Interesse oder Anstand? Der Weg zu Gerechtigkeit, Rechtsstaatlichkeit, Sicherheit und Vertrauen scheint ein Dschungel zu sein.

Rechtsstaatlichkeit, Sicherheit und Vertrauen scheint ein Dschungel zu sein.

 

Was sage ich dazu? 

Puh! Was ein Buch! Direkt vorab: hier handelt es sich nicht um einen Roman, den man mal „so nebenbei“ liest oder überfliegt. „Schafe für die Wölfe“ ist ein True-Crime-Thriller, ein Wirtschaftsroman, der auf Basis wahrer Begebenheiten und eigener Erfahrungen des Autors Thomas Müller beruht. Und genau das macht ihn so spannend, dass man ihn nicht mehr aus dem Händen legen kann: bei den im Buch geschilderten Aktivitäten handelt es sich um solche, die sich wirklich zugetragen haben. 

Man verfolgt mehrere Handlungsstränge unterschiedlicher Charaktere, die alle parallel stattfinden. Das mag sich anstrengend anhören, ist es aber keineswegs. Man taucht als Leser langsam in den Alltag der Protagonisten ein und lernt sie etwas kennen. Und dann geschehen Ereignisse, die zunächst harmlos erscheinen, sich aber zu etwas Größerem entwickeln. Bei einigen ahnt man schon, worauf es hinausläuft, in anderen Fällen aber war ich perplex, wie schnell sich ein scheinbar gutes und solides Leben so schnell zum negativen ändern kann oder sogar ins bodenlose fällt.

Die Protagonisten sind dabei Menschen wie du und ich! Die Situationen so alltäglich, dass sie auch mir passieren könnten und genau das ist es, was mir immer noch einen kalten Schauer über den Rücken kaufen lässt. DAS könnte auch mir passieren! Und wenn man sich so umschaut auf das, was mittlerweile „da draußen“ abläuft und uns als neue Normalität verkauft wird (steigende Preise für Öl und Gas, Inflation, Rezession, steigende Preise bei Dingen des täglichen Lebensbedarfs um einige Beispiele zu nennen), so stellt sich hier nicht die Frage, ob uns so etwas passieren kann, sondern wann. 

Thomas Müller will mit seinem Roman keine Angst schüren, er will sensibilisieren und genau das kommt auch so bei mir an. 

Für Freunde des True Crime ist dieses Buch ein MUSS! Allen anderen empfehle ich es jedoch auch.  

 

Meine Bewertung: 

 

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.