Rüdiger Bertram – Die Glitzerbande hilft immer! (Leider wird es dann meist schlimmer)

Hallo liebe #bookies, 

weiter geht es mit der nächsten Rezension, natürlich zu einem Kinderbuch 🙂 Hach ja, ich liebe ja Kinderbücher und ich bin immer wieder begeistert, was für tolle Geschichten es für die Kleinen gibt! Diese hier ist keine Ausnahme!

Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an Südpol Verlag und den Autor!

 

Infos zum Buch:

Taschenbuch: 64 Seiten
Verlag: Südpol Verlag GmbH; 1. Edition (27. Februar 2022)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 978-3965941335
Preis: 13,00 € (gebundene Ausgabe) / 9,99 € (eBook)

 

Inhalt: 

Ein großer, verrückter Spaß für Einhorn-Fans und alle, die es niemals werden wollten!
Die Glitzerbande mit Einhorn Ella, Flamingo Felix, Lama Luna und Faultier Franz findet sich selbst richtig super. Schließlich sind sie die Retter der Kinder! Sobald ein Kind in Not ist, rast die Glitzerbande los, herunter vom Regenbogen, auf dem die vier wohnen, und dorthin, wo Hilfe gebraucht wird. Leider stellen sich die vier dabei nicht immer sonderlich geschickt an …

„Hätten wir im Kaufhaus nicht alles durcheinandergebracht, hätten uns die Verkäuferinnen nicht gejagt und dann hätte ich Kai nicht auf meinen Rücken genommen und dann hätte er seine Eltern vielleicht niemals gefunden“, sagt Ella. „Das haben wir toll gemacht.“

 

Was sage ich dazu? 

Tja, was soll ich sagen? Nicht nur ich, auch mein Neffe ist total vernarrt in unsere vier Glitzerhelden! Wer denkt, dass ein Einhorn, ein Flamingo, ein Faultier und ein Lama keine Geschichte zu erzählen haben, hat hier weit gefehlt. Unsere vier bilden die Glitzerbande, die hoch oben sog. dem Regenbogen wohnt und immer zur Hilfe eilt, wenn Kinder in not sind. Das ehrt die vier Freunde und sie machen ihre Sache als Helden auch richtig toll – eigentlich. Denn nicht immer läuft alles nach Plan und meist stiften die vier mehr Chaos als ihnen lieb ist. Und genau das ist es, was die Bande auch so sympathisch macht. 

Man muss nicht perfekt sein, um etwas tun zu können. 

Man muss kein Held sein, um anderen zu helfen. 

Und man muss auch nicht gleich sein, um beste Freunde sein zu können. 

All das und noch viel mehr lernen die Kinder aus diesem Buch. Die Geschichte ist lustig, manchmal seltsam und zum Kopfschütteln oder aber zum vor lauter lachen den Bauch haltend auf den Boden kugelnd, wie mein Neffe mir gezeigt hat.

Mir haben die vier Charaktere außerordentlich gut gefallen. Sie waren mit auf Anhieb sympathisch und konnten auch mich als erwachsene von sich voll und ganz überzeugen. Eine Botschaft, die ich für mich auch aus der Geschichte mitgenommen habe: alles ist für etwas gut und geschieht aus einem guten Grund. Ich kann dieses tolle Buch nur jedem weiterempfehlen und freue mich auf weitere Abenteuer der Glitzerbande!

 

Meine Bewertung: 

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.