Heidi Leenen – Emma: Ohne dich wär’ die Welt nur halb so schön!

Es hat etwas gedauert – manchmal kommt das Leben einfach dazwischen. Dieses Mal in Form meines Sohnes, der nicht schlafen wollte. Aber gut, weiter geht’s und ich muss mich sputen, denn es gibt gleich selbstgemachte Hamburger *lecker* 

 

Cover und Rezensionsexemplar mit besten Dank an die Autorin und Kampenwand Verlag!

 

Infos zum Buch:

Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: Kampenwand Verlag; 6. Auflage (12. Oktober 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 978-3964434517
Preis: 20,00 € (gebundene Ausgabe inkl. CD)

 

Inhalt:

Jeder ist einzigartig. In jedem von uns steckt etwas Besonderes. Dieses einfühlsame musikalische Bilderbuch für Familien und alle, die mit Kindern in Kitas und Grundschulen arbeiten, kitzelt Selbstvertrauen heraus und macht stark.

Auf der Homepage der Autorin Heidi Leenen gibt es zusätzliche Materialien für den pädagogischen Einsatz. Heidi Leenen bringt Kindern mit ihrer lebhaften und informativen Geschichte die Natur näher und weckt gleichzeitig ein Gespür für die Gefühle anderer. Zauberhafte Illustrationen und wunderbare Musik versetzen junge Leser und Lauscher in Emmas Welt zwischen Wald, Wiesen und Feldern. Sie erleben Emmas Abenteuer mit marschierenden Ameisen, zaubernden Raupen und vielen anderen Tieren hautnah mit und kommen ins Gespräch über die eigenen Stärken.

Musik und Text auf beiliegender CD
Illustrationen: Lisa Hänsch & Ramona Wultschner
Komponist: Stefan Malzew
Musik: Vogler-Streichquartett und Klavier
Sprecherin: Ulrike Schwab

 

 

Was sage ich dazu?

Die kleine Schnecke Emma ist mir mit ihrem Schneckenhaus direkt mitten ins Herz gekrochen! Besser kann ich es nicht ausdrücken! 

Wer dieses Buch in der Hand hält merkt bereits, dass sehr viel Liebe und Herzblut der Autorin und Illustratorin drin stecken! Die Bilder sind liebevoll und detailverliebt, nahezu naturecht, für die Kinder gemalt worden. Die kleine Schnecke Emma bezaubert nicht nur mit ihrer Art, sondern auch mit ihrem Aussehen. Sie ist ansprechend, warmherzig und so niedlich dargestellt, dass jeder sie lieben muss! 

Aber worum geht’s?

Die kleine Schnecke Emma kriecht durch die Welt und trifft auf ihrer Reise auf ganz viele Wald- und Wiesentiere. Jedes einzelne fragt sie nach seinen besonderen Talenten und jedes Tier scheint besondere und einzigartige Talente zu besitzen: von der kleinen Ameise, über die Spinne bis hin zum Frosch. Alle sind wundervoll und besonders, nur Emma eben nicht, denkt sie! Also macht sie auch auf, um ihre besondere Gabe zu entdecken und findet sie letzten Endes ganz tief in sich drin. 

Die Geschichte der kleinen Emma ist eine besondere Geschichte! Nicht nur von der Aufmachung und liebevollen Gestaltung her, sondern auch von ihrem Kontext. Kinder sollen mit Hilfe dieser Geschichte neuen Mut fassen und die Stärke finden, für sich einzustehen ind so zu bleiben wie sie sind. Alle Kinder sind einzigartig und jedes einzelne von ihnen ist besonders wertvoll. Niemand muss sich schlecht fühlen oder gar verstecken. Heidi Leenen möchte genau das lehren: sie möchte mit ihrem einfühlsamen Kinderbuch das Selbstvertrauen der Kinder stärken! Und das gelingt ihr auf wundervolle und zauberhafte Art und Weise! 

Als besondere Zugabe zur Geschichte gibt es die CD zum Buch mit der Geschichte als Hörbuch und den einzelnen Liedern der kleinen Schnecke zum gemeinsamen hören und noch tieferen in die Geschichte eintauchen. 

Die kleine Schnecke Emma hat mein Herz im Sturm erobert und es ist an der Zeit, dass sie sich in unser aller Herzen schneckt! 

 

Meine Bewertung: 

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.